Anke Korte

Leitung Tagespflege

Monika Böse

QMB Wundexpertin

Petra Wegner

Stellv. Pflegedienstleitung

Tanja Schwarz

Pflegedienstleitung

Sebastian Wolff

Geschäftsführer

Alle Kunden von Helfende Hände erhalten eine ganzheitliche Betreuung unseres engagierten Pflegeteams.

Unser multiprofessionelles Team bestehend aus

  • Krankenschwestern und Krankenpflegern
  • Altenpflegerinnen und Altenpflegern
  • Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten
  • Hauswirtschafterinnen
  • Wundmentor
  • Palliativbegleiter
  • Praxisanleiterin / Mentor
  • Pflegeberater

Die Helfende Hände Ladbergen GmbH arbeitet mit dem Bezugspflegesystem. Dabei werden Patientengruppen einer einzigen Fachkraft zugeordnet, welche die ganzheitliche Pflege nach Monika Krohwinkel im Pflegeprozess umsetzen.

Die Zuordnung wird durch eine qualifizierte Dienst- und Tourenplanung geregelt und gewährleistet. Somit wird sichergestellt, dass die Bezugskraft bei den zugeordneten Kunden immer präsent und erreichbar ist.

Die Bezugspflege beschreibt eine – wie bereits erwähnt – ganzheitlich orientierte Vorgehensweise in der Planung und Durchführung professioneller Pflege.

Eine examinierte Pflegefachkraft erhebt für eine Patientengruppe von bis zu 12 Patienten die individuelle pflegerische Anamnese, Risikoerfassung sowie die Planung der Pflege und deren Evaluation bzw. Korrektur im pflegerischen Prozess. Diese Bezugskraft ist auch die Kontaktschnittstelle zwischen den – für den Patienten relevanten – Berufsgruppen.

Alle grund- und behandlungspflegerischen Maßnahmen werden von der Pflegefachkraft für ihre Patientengruppe eigenverantwortlich geplant, dokumentiert und evaluiert. In einer regelmäßig stattfindenden internen Fallbesprechung besteht die Möglichkeit zum Austausch und zur individuellen Problembesprechung. Diese Fallbesprechungen werden von allen Pflegekräften im Team verpflichtend besucht, wobei ein Teil der Leitungsebene immer mit zugegen ist.

Über Uns, die helfenden Hände

 

Wir arbeiten nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel, denn dort ist jeder einzelne Mensch ein Individuum. Wir sehen den Pflegebedürftigen als Einheit aus Leib, Seele und Geist und gehen auf seine individuelle Situation ein. Wir achten seine Würde, indem wir ihm respektvoll begegnen und ihn ernst nehmen. Wir berücksichtigen seine sozialen, kulturellen, seelischen und geistlichen Bedürfnisse.

Unser Ziel ist es, Selbstständigkeit und Wohlbefinden zu erhalten und zu fördern, um individuelle Lebensqualität in der häuslichen Umgebung zu sichern und soziale Kontakte zu gewährleisten. Dieses erreichen wir, indem wir die Ressourcen des Menschen nutzen und fördern, damit er im Rahmen seiner Möglichkeiten seine Selbständigkeit wiedererlangt.

Unser Partner für den Hausnotruf.

asd
Auf Wunsch erledigen wir die Installation der Hausnotrufgeräte.

Kontaktdaten

Linnenkampstraße 8
49549 Ladbergen
Telefon: 05485 / 834630
Telefax: 05485 / 8342725